Über uns… wie alles begann

MZA Schienenfahrzeug aus Achenkirch in Tirol

2006 wurde es ernst, parallel zum Job im Schichtbetrieb wurden die Grundsteine für die heutige MZA Schienenfahrzeug GmbH gelegt. In einer LKW Garage wurden einfache Schlosserarbeiten erledigt. Von der Nachtschicht in die eigene Werkstatt und nach einer kurzen Pause zu Hause wieder in die Nachtschicht. Von Auftrag zu Auftrag wurden Maschinen und Werkzeug dazugekauft.

Nach über einem Jahr war es am 01.04.2007 soweit. Das Einzelunternehmen wurde gegründet und startet voll durch. Gleich in den ersten Monaten wurde der Zweig Dampfkessel und Schienenfahrzeuge entdeckt.

Die praktischen Erfahrungen der letzten Jahre im Bereich Schiene hat sich als Vorteil entpuppt. Mit viel Ehrgeiz, Fleiß und Einsatz hat sich ein sehr Interessantes Unternehmen entwickelt. Natürlich waren Glück, Kontakte und Ausdauer auch für diese gewaltige Entwicklung verantwortlich.

Nach vielen erfolgreichen und lernreichen Jahren wurde 2018 dann die MZA Schienenfahrzeug GmbH gegründet. Während der Umgründung ist ein weiteres Familienmitglied dazugestoßen. Und im letzten Jahr konnte man einen vieljährigen Mitstreiter für das Unternehmen als kaufmännischen Geschäftsführer gewinnen.

ABOUT

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ok